Nasdaq-100 JoTrader´s Chartanalyse KW39-40/21

Schlusskurs 14.791,66  -3,51% / RSI 36,78!

Vorwoche: 15.329,68  -0,02% / RSI 51,12


Monatsergebnisse 2021


Rückblick

Diese Woche gab der Kurs unter die 15.000$ Marke nach, vielleicht weil die US- Regierung es nur mit Mühe geschafft hat, den Staatshaushalt zahlungsfähig zu halten.
In letzter Minute wurde am 30.09.21 eine erneute Erhöhung der Verschuldung beschlossen. Ein Fass ohne Boden…
Dementsprechend gab der Kurs bis zur SMA100 bei 14.660 nach und das Wochentief lag mit 14.555$ sogar deutlich tiefer.
Auch der Monat September schloss deutlich im Minus.

Positives Szenario

Momentan dominieren die Bären und die oberste Priorität der Bullen sollte darin liegen, die Unterstützung von 14.500$ und die knapp darunter verlaufende, untere Kanalgrenze zu verteidigen.

Nach oben wäre es anschließend wichtig, die 15.000$ zu knacken und dann auch über die EMA20 ansteigen zu können.

Solange sich der Kurs im neu eingezeichneten, fallenden Kanal befindet ist Vorsicht angesagt!


 Chart

kleiner Chart = Vorwoche


Negatives Szenario:

Letzte Woche hatte ich hier geschrieben:

der Kurs gab im Verlauf der Woche bis auf die SMA100 bei 14.645$ nach und die 14.500, samt Kanalgrenze gerieten in den Fokus.

Sollten diese erreicht werden, dürfte der Kurs allerdings überverkauft sein, so dass diese vermutlich verteidigt werden können. Wenn nicht, ist ein Test bis 14.000$ möglich.

Kurzzeitig war der Kurs tatsächlich überverkauft, nämlich als das Wochentief erreicht wurde. Darauf folgten Rückkäufe, die ihn wieder über die SMA100 brachten.

Die Entscheidung könnte bei einem Anstieg, an der oberen Grenze des fallenden Kanals erfolgen, denn wird der Kurs dort nach unten abgewiesen(oder schon an der 15.000$ Linie) könnte der Crosspoint der beiden Kanäle, im Bereich von 14.500 zum Ziel werden.


Fazit:

Letzte Woche hatte ich geschrieben:

Den Mumm hatten die Bullen nicht und man kann hinter den Kulissen der Biden Regierung damit rechnen, dass dort weitaus größere Probleme behandelt werden, als dass die Medien darüber berichten.

Das hat gepasst und Biden scheint ernsthaft in Schwierigkeiten zu geraten. Sollten er und seine Regierung weiter von der Gegenseite regiert werden, steigt die Gefahr eines politischen Dilemmas an, was sich auch in der Wirtschaft und in der Außenpolitik widerspiegeln dürfte,

Diese Unsicherheit drückt schon deutlich auf die Stimmung an den US-Märkten.


Viel Erfolg und weise Entscheidungen 

 

JoTrader

Kopien und Verlinkungen dieser Seiten sind nur mit Zustimmung des Seiteninhabers erlaubt, bitte Urheberrechte beachten!

Alle diese Angaben sind keine Aufforderung zum Kauf der Aktien oder eine andere Kaufaufforderung/-empfehlung, sondern spiegeln nur die persönliche Meinung des Autors wider.
Es wird deshalb jegliche Haftung, gleich welcher Art ausgeschlossen!
  • „tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten
  • Dax® , TecDax® und M-Dax® sind geschützte Marken der Deutschen Börsen AG
  • Die genannten Aktien Bezeichnungen sind in der Regel geschützte Marken der jeweiligen Konzerne