Nasdaq-100 JoTrader´s Chartanalyse KW51-52/21

Schlusskurs 16.308,21  +2,80% / RSI 54,89

Vorwoche: 15.801,46 -3,25% / RSI 45,34

Allzeithoch: 16.764,86 (16.625,86)


Monatsergebnisse 2021


Rückblick

Nachdem  am Freitag der Vorwoche , der gestrichelte Kanal knapp unterschritten und  die Unterstützung von 15.800$ knapp noch verteidigt werden. konnte, sackte der Kurs am Montag bis auf die Unterstützung bei 15.500$ durch.
Von dort ging es aber in 3 Zügen wieder deutlich nach oben und die 16.000$, die EMA20, das GAP und auch die 16.200$ wurden geknackt.

Positives Szenario

Letzte Woche hatte ich geschrieben:

Was jetzt her muss, wäre ein Anstieg auf über 16.600$, bevor das Allzeithoch auf 17.000$ nach oben verschoben werden kann.

Noch liegt der Kurs erst bei 16.300$, doch die Dynamik, mit der sich der Kurs erholte, könnte ein Hinweis daraus sein, dass die Bullen ein neues Allzeithoch noch sehen wollen.

Ob das gelingen kann ist schwer zu beurteilen, denn der Handel wird wird nun immer dünner, so dass es für BigPlayer deutlich einfacher wäre, entsprechende Bewegungen auszulösen und zwar nach oben und nach unten!!

Erfolgreich wäre schon, wenn es in den Bereich zwischen 16.600$ und dem Allzeithoch gehen würde und wenn man dann schon mal so nah ist….


 Chart

kleiner Chart = Vorwoche


Negatives Szenario:

Letzte Woche hatte ich geschrieben:

Die Bären scheinen in Lauerstellung zu sein und sollte der Kurs die SMA100 und die Unterstützung bei 15.500$ unterschreiten, könnte im Worst Case sogar die 15.000 angesteuert werden.

Oh, oh, das war knapp und hätten die Bullen geschlafen, wäre vermutlich die 15.500$ Linie zumindest getestet worden.

Oberhalb des GAP´s sind die Chancen der Bären nun wieder weitaus geringer, aber trotzdem das GAP im Auge behalten.


Fazit:

Wie ich geschrieben hatte…

So langsam klingt das Jahr 2021 auch an den Börsen aus und in der kommenden Woche dürften die meisten Banken ihre Bücher schließen, so dass der Handel immer dünner wird.

Mal sehen, ob das noch so mancher Big Player nutzen wird, um sich für 2022 in Position bringen zu können.

Viel ist allerdings trotzdem nicht mehr zu erwarten, denn die meisten haben Urlaub und möchten die Feiertage und die Zeit zwischen den Jahren genießen.

Trotzdem könnte jemand bereits jetzt seine Pläne für 2022 einleiten…mal sehen!


Viel Erfolg und weise Entscheidungen 

 

JoTrader

Kopien und Verlinkungen dieser Seiten sind nur mit Zustimmung des Seiteninhabers erlaubt, bitte Urheberrechte beachten!

Alle diese Angaben sind keine Aufforderung zum Kauf der Aktien oder eine andere Kaufaufforderung/-empfehlung, sondern spiegeln nur die persönliche Meinung des Autors wider.
Es wird deshalb jegliche Haftung, gleich welcher Art ausgeschlossen!
  • „tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten
  • Dax® , TecDax® und M-Dax® sind geschützte Marken der Deutschen Börsen AG
  • Die genannten Aktien Bezeichnungen sind in der Regel geschützte Marken der jeweiligen Konzerne