Nasdaq-100 JoTrader´s Chartanalyse KW03-04/22

Schlusskurs 14.438,40  -7,51% / RSI 27,40!

Vorwoche: 15.611,59  +0,12% / RSI 42,29

Allzeithoch: 16.764,86 (16.625,86)


Rückblick

Der Kurs hatte sich in der Vorwoche über die 15.600 und in den Support-Bereich hinein retten können, doch wurde der steigende Trendkanal gleich wieder unterschritten und auch die Unterstützung bei 15.250$ wurde gerissen.
In der Folge sackte der Kurs weiter ab und hat am Donnerstag die SMA200 bei 15.000$ ebenfalls unterschritten. Dies löste am Freitag einen weiteren Abwärtsschub aus, der unter 14.500$ reichte.
Obwohl das nach den Äußerungen der FED zu erwarten war, wurden wieder viele Anleger auf dem falschen Fuß erwischt, was wie so oft, völlig unnötig war.

Positives Szenario

Letzte Woche hatte ich gewarnt:

Der Kurs befindet sich in einer kritischen Situation und wollen die Bullen den Kurs nach oben bringen, müsste dieser ZWINGEND über die 16.000$ Marke getrieben werden. Solange das nicht geschafft ist, bleibt das Risiko erhöht.

Das hat sich bestätigt, denn der steigende Trendkanal wurde nachhaltig nach unten aufgelöst und man sollte eine Bodenbildung abwarten, die sich im Bereich 14.400-14.500$ einstellen könnte, da der RSI bereits klar überverkauft ist.

Ich hbae eine ungefähre Support-Zone neu eingezeichnet.


 Chart

kleiner Chart = Vorwoche


Negatives Szenario:

Hier hatte ich gewarnt:

Direkt zum Wochenstart sackte der Kurs bis auf 15.165$ ab, konnte sich aber wieder hocharbeiten, doch hatte der Kurs besonders am Donnerstag und Freitag, die untere Kanalgrenze nur mit Mühe verteidigen können.

Sollte diese brechen, könnte die SMA200 (14.978$) kurzzeitig durchaus zum Ziel werden.

Die SMA200 wurde nicht nur zum Ziel, sondern wurde auch deutlich  unterschritten. Allerdings hat der Kurs den überverkauften Bereich betreten, so dass der Kursverfall gebremst und in eine Bodenbildung  übergehen dürfte.

Eine Ausnahme wäre es, wenn der Index noch in einen finalen Crashmodus  wechselt und tief in die überverkaufte Zone nachgibt, um die 14.000 zu prüfen.


Fazit:

Wie erwartet oder befürchtet, konnten die Bären von der psychologischen Situation profitieren.

Dies könnte sich aber genauso schnell wieder umkehren, da der Kurs überverkauft ist.

Aber Vorsicht, denn in psychologischen Börsen ist auch ein weiterer Kursverfall, vielleicht auch erst nach einer kleinen Aufwärtsbewegung, bis zur SMA200 möglich


Viel Erfolg und weise Entscheidungen 

 

JoTrader

Kopien und Verlinkungen dieser Seiten sind nur mit Zustimmung des Seiteninhabers erlaubt, bitte Urheberrechte beachten!

Alle diese Angaben sind keine Aufforderung zum Kauf der Aktien oder eine andere Kaufaufforderung/-empfehlung, sondern spiegeln nur die persönliche Meinung des Autors wider.
Es wird deshalb jegliche Haftung, gleich welcher Art ausgeschlossen!
  • „tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten
  • Dax® , TecDax® und M-Dax® sind geschützte Marken der Deutschen Börsen AG
  • Die genannten Aktien Bezeichnungen sind in der Regel geschützte Marken der jeweiligen Konzerne