Nasdaq-100 JoTrader´s Chartanalyse KW17-18/22

Schlusskurs 12.854,804  -3,76% / RSI 35,64! 

Vorwoche: 13.356,87  -3,86% / RSI 36,11!

Allzeithoch: 16.764,86 (16.625,86)


Monatsergebnisse 2022 (update April)


Rückblick

In dieser Woche gab der zuerst Kurs  deutlich nach und hat zur Wochenmitte die 13.000$ Marke, bzw. die untere Grenze der Supportzone  getestet

Am Donnerstag konnte sich der Kurs bis auf über 13.500$ (Tageshoch) nach oben absetzen, doch der Freitag verlief sehr bärisch, denn der Kurs gab bis auf rund 12.850$ nach und liegt nun unterhalb der bisherigen Unterstützungszone, die nun zum Widerstand wurde (rot).

Der RSI ist noch nicht überverkauft, auch wenn der Monat mit einem tiefroten Ergebnis endete (siehe oben)

Und jetzt folgt auch noch der Mai…“Sell in May an go away?“

Wir werden sehen.


Positives Szenario

Ich hatte letzte  Woche geschrieben:

Wichtig ist, dass die nächste Unterstützungszone massiv geschützt werden muss, indem sie gleich gar nicht erreicht wird. Das wäre Prio 1.

Das hat also nicht funktioniert , doch bleibt es abzuwarten, ob der Kurs dies zu Beginn der kommenden Woche wieder gut macht, indem er sofort wieder über die 13.300 ansteigt.

Das ist zwingend nötig, damit er auch die 13.750$ und dann, die von oben entgegen kommende EMA20 bei 13.757$ knacken kann.


 Chart

kleiner Chart = Vorwoche


Negatives Szenario

Ich hatte geschrieben:

Tja und schon sind wir in diesem Bereich angekommen und sollte die 13.600 nicht wieder überschritten werden, könnte es noch bis auf 13.250$ und wenn´s ganz dumm läuft, bis auf 13.000$  nach unten gehen.

Das hat gepasst und die Bären hatten nun noch einmal Stärke bewiesen, indem sie den Kurs unter die Supportzone, also unter 12.960$ drückten.

Noch ist der Kurs nicht überverkauft und sollte die Anleger nach einem gescheiterten Re-Test auf die neue Widerstandszone Angst bekommen, droht ein schneller Rücksetzer zur nächsten Unterstützungszone (ab 12.600$) , wo der Kurs überverkauft ankommen dürfte.

Allerdings denke ich nicht, dass das auf die Schnelle gelingen kann, es sei denn es gibt „aufregende“ Meldungen.


Fazit:

Letzte Woche hatte ich gewarnt:

Entpuppt sich der Anstieg als technische Gegenbewegung, könnte es schnell weiter abwärts gehen.

Damit lagen wir richtig.

Die breite Supportzone hat also nicht gehalten und der Kurs ist  noch so weit vom überverkauften Bereich entfernt, dass es weiter nach unten gehen könnte.

Der April war also nichts für die Bullen.


Viel Erfolg und weise Entscheidungen 

 

JoTrader

Kopien und Verlinkungen dieser Seiten sind nur mit Zustimmung des Seiteninhabers erlaubt, bitte Urheberrechte beachten!

Alle diese Angaben sind keine Aufforderung zum Kauf der Aktien oder eine andere Kaufaufforderung/-empfehlung, sondern spiegeln nur die persönliche Meinung des Autors wider.
Es wird deshalb jegliche Haftung, gleich welcher Art ausgeschlossen!
  • „tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten
  • Dax® , TecDax® und M-Dax® sind geschützte Marken der Deutschen Börsen AG
  • Die genannten Aktien Bezeichnungen sind in der Regel geschützte Marken der jeweiligen Konzerne
  • Die Smilies stammen von http://www.greensmilies.com